Podcast "Molle und Korn"

Wodka und Kaviar - So gucken Berliner die WM 2018!

Das WM-Fieber erobert nicht nur die Hauptstadt, sondern auch die Moderatoren Emina Benalia und Sebastian Geisler. Das und mehr in der Folge 31.

Die Weltmeisterschaft in Russland hat begonnen - und Emina Benalia und Sebastian Geisler sind im WM-Fieber

Die Weltmeisterschaft in Russland hat begonnen - und Emina Benalia und Sebastian Geisler sind im WM-Fieber

Foto: picture alliance/Jens Büttner/Montage: BM

Direkt vom Kurfürstendamm in Berlin: Molle und Korn. Der Podcast von der Berliner Morgenpost.

Zum WM-Gucken zieht es den Berliner ins Freie: Public Viewing auf der Fanmeile machen immer nur die anderen. Aber der Berliner an sich schleppt halt den Fernseher auf die Straße oder wenigstens auf den Balkon.

Und damit der Berliner nicht immer nur Chips snackt und Bier trinkt, gibt Emina ein paar Rezept-Tipps für russische Spezialitäten. Wie wäre es zum Beispiel mit russischen Eiern, dekoriert mit Kaviar? Oder einem Cholodez - also einer russischen Sülze? Klingt komisch, ist aber lecker.

Und natürlich darf auch Wodka nicht fehlen. Wie man den am richtig trinkt, auch das lernt Sebastian von Emina. Also: Auf die Mannschaft und zum Wohl!

“Molle und Korn” - Folge 31: Hört rein, hinterlasst Feedback oder diskutiert einfach mit der Facebookseite "Molle und Korn".

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Spotify

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Soundcloud

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Deezer

"Molle und Korn" ist jeden Donnerstag zu hören. In der U-Bahn, in der Badewanne, beim Waldspaziergang, beim Shoppen im KaDeWe oder gemütlich im Bett - abzurufen direkt bei der Berliner Morgenpost auf morgenpost.de, bei Soundcloud, bei iTunes, bei Deezer und Spotify.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.