Herrenloser Koffer

Polizeieinsatz beendet - Wieder freie Fahrt auf der Ringbahn

Wegen eines herrenlosen Koffers am S-Bahnhof Treptower Park ist der Verkehr zwischenzeitlich auf der Ringbahn unterbrochen worden.

Berlin. Wegen eines herrenlosen Gepäckstücks hat die Bundespolizei den S-Bahnhof Treptower Park am späten Donnerstagnachmittag geräumt und den Verkehr auf den Ringbahnlinien unterbrochen. Spezialisten waren am Bahnhof im Einsatz, um den schwarzen Hartschalenkoffer zu untersuchen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Donnerstagnachmittag. Die Untersuchung ergabspäter, dass der Inhalt unbedenklich ist, meldete die Bundespolizeipolizei auf Twitter.

Die Züge der Linien S41, S42, S8, S85 und S9 waren zwischenzeitlich zwischen Ostkreuz und Neukölln beziehungsweise zwischen Ostkreuz und Baumschulenweg unterbrochen. Der S-Bahnverkehr läuft nun schrittweise wieder an.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.