Verkehr

20-Jähriger bei Unfall in Drebkau schwer verletzt

Drebkau.  Ein 20-Jähriger ist am Sonnabend auf der Bundesstraße 169 in Drebkau (Landkreis Spree-Neiße) mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten. Er stieß mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen und prallte dann gegen ein weiteres Auto auf seiner Fahrbahn, wie ein Sprecher der brandenburgischen Polizei am Sonntag mitteilte. Der 20-Jährige wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Die beiden anderen Autofahrer sowie drei Mitfahrer verletzten sich leicht. Die Unfallursache war zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.