Wahlen

Carsten Preuß soll auf Wilke im Landtag folgen

René Wilke.

René Wilke.

Foto: dpa

Potsdam/Frankfurt (Oder). Nach der Wahl des Linke-Landtagsabgeordneten René Wilke zum neuen Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder) soll der 55 Jahre alte Carsten Preuß in den Landtag nachrücken. Dies teilte die Linke-Fraktion am Montag auf Anfrage mit. Preuß ist auch Landeschef der Bundes für Umwelt und Naturschutz in Brandenburg und war für die Linke als Direktkandidat für den Bundestag angetreten. Der gebürtige Luckenwalder ist auch Fraktionschef der Linke in der Stadtverordnetenversammlung von Zossen. Wilke war am Sonntag mit 62,5 Prozent der Stimmen zum ersten Linke-Oberbürgermeister im Land Brandenburg gewählt worden. Die Amtsübergabe ist für Mai vorgesehen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.