Berlin

Deezer Nextbike

Dezzer Nextbike

Dezzer Nextbike

Foto: Sergej Glanze / Glanze/Berliner Morgenpost

Das Unternehmen aus Leipzig war im Libanon und Neuseeland aktiv, bevor es nach Berlin kam. Es gewann die Ausschreibung des Senats und löste damit das Angebot Call a bike der Deutschen Bahn ab. Nun wird es fünf Jahre lang mit insgesamt 7,5 Millionen Euro gefördert. Anders als die Konkurrenz muss Nextbike auch Räder in den Außenbezirken anbieten – und wenn alle 700 festen Stationen eingerichtet sind, kann man sie auch nur dort ausleihen und abgeben. Die Nextbike-Räder gelten als qualitativ hochwertig, und für Inhaber der VBB-Umweltkarte ist die erste Fahrt kostenlos.