Kulturpolitik

Senator Lederer reist mit Kulturzug nach Breslau

Kultursenator Klaus Lederer (Linke).

Kultursenator Klaus Lederer (Linke).

Foto: dpa

Berlins Kultur- und Europasenator Klaus Lederer (Linke) wird zum Auftakt der Kulturzug-Saison 2018 am 24. März nach Breslau (Wroclaw) reisen. Die Verbindung sei ein Vorbild für die deutsch-polnische Verständigung, sagte er am Donnerstag. "Gerade die Kunst- und Kulturszenen beider Städte spielen hierfür eine zentrale Rolle." Der Politiker will während der Reise unter anderem den stellvertretenden Stadtpräsidenten von Breslau, Adam Grehl, treffen.

Der Zug fährt seit Frühjahr 2016 an jedem Wochenende von Berlin über Cottbus nach Breslau. Während der Fahrten erwartet die Fahrgäste ein mehrsprachiges Kulturprogramm und eine mobile Ausstellung.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.