Podcast "Molle und Korn"

Berlin calling: Wie lebt es sich in East Berlin?

Emina und Sebastian wagen ein spannendes Experiment und fragen nach, wie es sich so in anderen Berlins dieser Welt lebt. Folge 17.

Direkt vom Kurfürstendamm in Berlin: Molle und Korn. Der Podcast von der Berliner Morgenpost.

Wie lebt es sich in East Berlin? Welche Themen beschäftigen die Menschen dort? Haben sie einen Flughafen und sprechen sie dort überhaupt Deutsch? Wenigstens ein paar Brocken? Anscheinend nicht. So zumindest der Eindruck von Emina und Sebastian nach dem Anruf in East Berlin, Connecticut in USA. Kein Grund zur Verzweiflung, denn es gibt noch so einige Berlins auf der Welt - und die wollen die beiden Redakteure alle abklappern. Welche Geschichten dabei auf Emina und Sebastian lauern, erfahrt ihr in der neuen Rubrik "Live aus Berlin".

Und dann ist da noch ein anderes Thema, was Emina umtreibt: Ein Brandenburger Polizeibeamter, gegen den wegen eines Sexualdelikts ermittelt wird, muss nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Cottbus auch sein Geschlechtsteil erkennungsdienstlich behandeln lassen. Nun werden also Fotos von seinem Gemächt angefertigt. Auf jeden Fall eine seltsame Vorstellung.

Themenwechsel: Nach Blitz-Eis der vergangenen Tage freuen sich Sebastian und Emina auf den angekündigten Blitz-Frühling! Zeit, sich über den Urlaub Gedanken zu machen. Wie praktisch, dass gerade die Internationale Tourismusmesse (ITB) in den Messehallen haust. Mit Mecklenburg-Vorpommern ist erstmals ein deutsches Bundesland Partner der Reisemesse. Emina freut es sehr, schließlich weiß sie - behauptet sie zumindest: Die beste Körriwurscht gibt es eben in Meck-Pomm!

Eine leichte, Folge, vollgepackt mit Geschichten und Nachrichten aus Berlin! Dazu Buletten und Currywurst, dann kann nichts mehr schief gehen. Zum Wohl!

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Soundcloud

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Deezer

"Molle und Korn" ist jeden Donnerstag zu hören. In der U-Bahn, in der Badewanne, beim Waldspaziergang, beim Shoppen im KaDeWe oder gemütlich im Bett - abzurufen direkt bei der Berliner Morgenpost auf morgenpost.de, bei Soundcloud, bei iTunes und jetzt auch bei Deezer.

"Molle und Korn" gibt es jetzt auch bei Facebook.