Berlin

Die fünf besten Koch-Kanäle auf YouTube

Ihr habt Hunger, wisst aber nicht, was ihr kochen sollt? Und erst recht nicht, wie? Dann haben wir die Lösung

Wir müssen essen. Im Idealfall bemühen wir uns dabei nicht nur, zu überleben, sondern versuchen, Genuss zu erfahren. Teure Kochbücher braucht es dafür nicht. Wenn in der Küche mal wieder gähnende Langeweile herrscht, genügt schon ein Mausklick und es öffnen sich die Weiten der kulinarischen Vielfalt. Hier kommen die Top 5 der deutschen YouTuber in der Kategorie „Koch-Kanäle“.


Felicitas Then: Die deutsche Journalistin ist auch Fernsehköchin und hat 2013 die Koch-Castingshow „The Taste“ gewonnen. Auf ihrem YouTube-Kanal präsentiert sie Rezepte aus aller Welt, oft in Kombination mit Reise-Vlogs. Kürbis im Herbst, Zimt im Winter – Felicitas hat passende Leckereien für jede Jahreszeit. Auch für gute Unterhaltung ist immer gesorgt.


BakeClub/MealClub: Von Torten, Cupcakes und Cookies über Pizza und Burger bis hin zu Müsliriegeln und anderen Pausensnacks: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mira und Doro laden wöchentlich auf beiden Kanälen tolle neue Rezeptideen hoch, darunter nicht nur die einheimischen Lieblingsgerichte, sondern auch Neues aus aller Welt. Auf Instagram gibt es alles noch mal als schnelle Inspiration: in extra kurzen Videos und Fotos.
amerikanisch-kochen.de: Hier findet man alles, was das amerikanische Herz begehrt, von Corn Dogs über Brownies, Sloppy Joes, Burgerbrötchen bis S’Mores! In den Videos zeigen sich die Köche jedoch nie selbst. Der Fokus liegt somit auf Herd, Küchenmaschine oder Arbeitsplatte. Alle Rezepte zum Nachmachen gibt es auf dem gleichnamigen Blog, mit Fotos, genauen Mengenangaben und detaillierten Arbeitsschritten.


Sallys Welt: Mit 1,2 Millionen Abonnenten betreibt Sally den bekanntesten Koch-Kanal Deutschlands. Angefangen hat sie mit Backen, doch neben aufwendigen Motivtorten präsentiert sie jetzt auch herzhafte Gerichte und typisch Traditionelles aus ihrer Heimat, der Türkei. Mit ihrem Mann hinter der Kamera ist jedes Video unterhaltsam und Sally lässt mit ihrem professionellen Equipment selbst schwierige Rezepte kinderleicht erscheinen.


Klein aber lecker: Hannah kann ihre Zuschauer nicht nur zum Lachen bringen, sondern lässt ihnen mit ihrem Zweitkanal auch das Wasser im Mund zusammenlaufen. Jeden Montag gibt es neue Videos mit tollen Rezepten oder einer neuen Zehn-Zutaten-Challenge. Dabei bekommt die Österreicherin zehn Zutaten zur Verfügung gestellt, die sie vorher nicht kennt. Nach einem bestimmten Motto muss sie dann spontan ein Gericht kreieren und dabei alle Zutaten verwenden.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.