Podcast "Molle und Korn"

Warum wir auf den großen Berliner Immobilien-Crash warten

Mieten und Kaufpreise sind schon wieder stark gestiegen. Emina Benalia und Sebastian Geisler ärgern sich nicht mehr. Folge 15.

Direkt vom Kurfürstendamm in Berlin: Molle und Korn. Der Podcast von der Berliner Morgenpost.

Wir können es nicht mehr hören: Ja, die Mieten sind schon wieder um soundsoviel Prozent gestiegen, Wohneigentum ist für Normalbürger in Berlin unerschwinglich geworden. Unser Rezept: Hört auf, Euch drüber zu ärgern. Der große Crash rückt näher. Glaubt zumindest Sebastian.

Aufregen sollte man sich lieber darüber, dass in Berlin viel zu oft Fahrradwege nur auf die Straße gemalt statt gebaut werden. Das soll sich ändern, aber die seit Jahren vorliegende Idee der "Radbahn" unter der U1 bleibt weiter nur eine schöne Idee. Was tun gegen die vielen Verkehrstoten in der Stadt? Emina und Sebastian überlegen.

Kontrovers diskutieren die beiden Redakteure über das Thema Burka. Was sagt es aus, wenn Frauen derart vollverschleiert durch Berlin laufen? Diese Woche wurde eine Burka-Trägerin von einer Frau angegriffen. Dass das zu verurteilen ist, ist klar. Was aber geht in Tätern vor, die solche Gewalttaten begehen und sich teilweise ausgerechnet als Vorkämpfer für Frauenrechte sehen?

Derzeit zieht die Berlinale wieder Filmstars in die Stadt. Aber das Festival hat, so sagen Kritiker, an Strahlkraft verloren. Lohnt sich ein Besuch? Emina und Sebastian sind da unterschiedlicher Meinung.

In einem aber sind die beiden sich wieder vollkommen einig: Die Parkraumbewirtschaftung ist so, wie sie in Berlin praktiziert wird, eine bürokratische Frechheit. Das sehen offenbar auch einige Leser und Hörer so. Zum Wohl!

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Soundcloud

Gelangen Sie hier direkt zum Podcast bei Deezer

"Molle und Korn" ist jeden Donnerstag zu hören. In der U-Bahn, in der Badewanne, beim Waldspaziergang, beim Shoppen im KaDeWe oder gemütlich im Bett - abzurufen direkt bei der Berliner Morgenpost auf morgenpost.de, bei Soundcloud, bei iTunes und jetzt auch bei Deezer.

"Molle und Korn" gibt es jetzt auch bei Facebook.