Parteien

Neuer Landesvorsitzender bei den Jungen Liberalen

Berlin. Der Berliner Landesverband der FDP-Jugendorganisation Junge Liberale (JuLis) hat einen neuen Vorsitzenden. Der JuLi-Landeskongress habe am Freitag mit 59,3 Prozent den Reinickendorfer Bezirksverordneten David Jahn zum neuen Vorsitzenden gewählt, teilte der Jugendverband am Samstag mit. Jahn löst Roman-Francesco Rogat ab, der den Berliner Jungliberalen zweieinhalb Jahre vorsaß und nicht erneut angetrat. "Wir können progressiv in die FDP wirken", sagte Jahn in seiner Kandidatenrede. "Wir können Berlin gestalten." 185 der gut 400 Berliner JuLis hatten beim Landeskongress ihre Stimme abgegeben.