Berlin

Kunstmarkt in Steglitz zum Gallery Weekend

Der Hermann-Ehlers-Platz in Steglitz wird sich zum Gallery Weekend am 29. April erstmals in einen Kunstmarkt verwandeln. Das teilten die Veranstalter, der Verein Kunst.Raum.Steglitz, jetzt mit. Von 9 bis 16 Uhr sollen unter dem Motto "Kunst an die Luft" Werke verschiedener Richtungen und Stile gezeigt werden. Künstler aus Berlin und Brandenburg, die sich mit Malerei, Fotografie, Druckgrafik, Objektkunst und Installationen an dieser Kunstaktion beteiligen wollen, können sich jetzt bewerben. Auch Künstler aus den Bereichen Musik, Performance, Lesung, Slam, Tanz und Gesang werden für das Rahmenprogramm gesucht. Wer sich beteiligen möchte, kann seine Bewerbung mit einer kurzen Beschreibung des Konzeptes und drei digitalen Fotos per E-Mail an die Adresse wahrekunst@kunstraumsteglitz.de schicken. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar.

Der Veranstalter Kunst.Raum.Steglitz ist ein gemeinnütziger Verein, der den Kunst- und Kulturbetrieb im Bezirk Steglitz-Zehlendorf beleben will. Er wurde vor drei Jahren gegründet und hat bereits mehrere Projekte, Ausstellungen, Lesungen und Performances im Bezirk organisiert.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.