Berlin

Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Dahlem

Mit 40 Einsatzkräften musste die Berliner Feuerwehr am Sonnabendabend in die Milowstraße nach Dahlem ausrücken, um einen Dachstuhlbrand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus zu löschen. Der Notruf war laut Feuerwehr um 19.47 Uhr eingegangen. Nach Angaben des Lagedienstes stand eine im Ausbau befindliche Dachgeschosswohnung in Flammen. Das Feuer breitete sich den Angaben zufolge auf etwa 100 Quadratmetern Fläche aus, konnte dann aber schnell unter Kontrolle gebracht werden. Auch Spezialfahrzeuge kamen zum Einsatz. "Personenschäden sind uns nicht bekannt", sagte ein Feuerwehrsprecher der Berliner Morgenpost.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.