Unfall

Auto überschlägt sich auf A11 – eine Person wird verletzt

Bernau.  Ein Auto hat sich auf der Autobahn 11 bei Berlin vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit überschlagen. Die Person am Steuer wurde dabei am Kopf verletzt und in eine Berliner Klinik gebracht, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte. Der Alarm war bei den Einsatzkräften am Sonnabend gegen 14.20 Uhr eingegangen. An dem Unfall in Höhe der Anschlussstelle Bernau-Nord Richtung Norden waren laut Polizei keine anderen Fahrzeuge beteiligt. Zeitweise musste die Auf- und Abfahrt des Autobahnstücks gesperrt werden.