Anzeige
Nachwuchs

Das sind die beliebtesten Vornamen in Berlin

Ein Familienfinanzportal hat Geburtsmeldungen in Berlin ausgewertet. Bei den Jungen rutschte der Vorjahressieger "Alexander" ab.

Säuglinge auf einer Kinderstation

Foto: Waltraud Grubitzsch / dpa

Anzeige

Das Familienfinanzportal Elterngeld.de hat etwa 15 Prozent aller Geburtsmeldungen der Hauptstadt aus dem Jahr 2017 ausgewertet und eine repräsentative Vornamensstatistik erstellt. Neben einer bundesweiten Auswertung wurden auch die beliebtesten Vornamen der Berliner ausgewertet. Emilia und Ben sind die Favoriten. Vorjahressieger "Alexander" rutschte dagegen auf Platz 15 ab. Für "Lukas" ging es sogar zwölf Plätze runter - auf nunmehr Rang 18.

Outbrain

Die fünf beliebtesten Jungennamen

  1. Ben

  2. Finn (Fynn)

  3. Oskar (Oscar)

  4. Paul

  5. Jonas

Die fünf beliebtesten Namen für Mädchen

  1. Emilia

  2. Hannah (Hanna)

  3. Leonie

  4. Mia

  5. Charlotte

Im vergangenen Jahr waren Sophie und Alexander die beliebtesten Vornamen gewesen, wie die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden ermittelt hatte. Darauf folgten bei den Mädchennamen Marie, Charlotte, Maria und Sophia. Bei den Jungen Paul, Elias, Maximilian - und gleichauf Luis und Oskar.