Notfälle

Achtjähriger fällt in S-Bahn-Gleis: Leicht verletzt

Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen.

Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen.

Foto: dpa

Berlin. Ein Achtjähriger ist in Berlin-Mitte neben eine S-Bahn gefallen und leicht verletzt worden. Mit seiner Familie hatte der Junge zuvor die S-Bahn an der Station Hackescher Markt verlassen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als die Bahn wieder losfuhr, strauchelte der Junge und fiel neben den Zug in den Gleisbereich.

Da er im Hohlbereich unter der Bahnsteigkante landete, erlitt er nur Schürfwunden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Familie, südkoreanische Touristen, konnte ihre Urlaubsreise nach dem Zwischenfall am Dienstag inzwischen wieder fortsetzen.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.