Anzeige
Bericht

Verfassungsschutz erstellt Lageanalyse zu Salafisten-Szene

Anzeige

Der Berliner Verfassungsschutz will mit einer neuen Studie die islamistisch-salafistische Szene in der Hauptstadt darstellen. Es gehe um eine ausführliche Lageanalyse der aktuellen Situation und ihrer religiösen und politischen Hintergründe, kündigten Innensenator An­dreas Geisel (SPD) und Verfassungsschutz-Chef Bernd Palenda am Mittwoch im Verfassungsschutz-Ausschuss des Abgeordnetenhauses an. Der etwa
35 Seiten umfassende Bericht soll am 17. Januar 2018 vorgestellt werden.