Ermittlungen

Dutzende Gaffer sorgen nach Unfall für Stau auf der A2

Brandenburg/H.. Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagvormittag auf der A2 Hannover–Berlin zwischen Netzen und Werder ereignet. Nach Polizeiangaben waren ein Wohnmobil und zwei Autos zusammengestoßen. Drei Menschen wurden verletzt. Doch nicht nur auf der Richtungsfahrbahn kam es zum Stau. Laut Polizei hätten die Beamten vor Ort zahlreiche Gaffer auf der Gegenfahrbahn beobachtet, sodass es sich auch in Richtung Magdeburg staute. Die Beamten registrierten jedoch die Nummernschilder und prüfen jetzt in etwa 40 Fällen die Verfolgung einer Ordnungswidrigkeit.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.