Brandstiftung

Kleinwagen und gestohlenes Wohnmobil brennen

Zwei Autos haben am Donnerstagmorgen in Berlin gebrannt. An der Forsthausallee in Treptow ging gegen 1 Uhr ein Kleinwagen in Flammen auf. Anwohner sahen einen Radfahrer, der sich vom Auto entfernt hat. Laut Polizei kann eine politisch motivierte Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Wenig später brannte in Tempelhof an der Ringstraße ein Wohnmobil. Auch dort geht man von Brandstiftung aus. Das Fahrzeug war kurz vorher an der Rathausstraße gestohlen worden.