Ausraster im Kino

Frauen bitten Männer, nicht zu rauchen - die schlagen zu

Potsdamer Platz: Zwei Männer rauchten im Kino Zigaretten. Als drei Frauen sie ansprachen, schlugen sie zu und zückten ein Messer.

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.

Foto: dpa

Berlin. Im Streit ums Rauchen im Kinosaal haben zwei Männer drei Frauen attackiert. Diese saßen am Sonntagabend in einem Kino am Potsdamer Platz in der Reihe hinter den rauchenden Männern und sprachen sie darauf an, wie die Polizei mitteilte. Es kam zu einem Streit. Die zwei 21-jährigen Männer sollen den Frauen ins Gesicht geschlagen und sie mit einem Messer bedroht haben.

Anschließend flüchteten sie aus dem Kino in ein Taxi. Weil die Frauen sich die Taxinummer notierten, konnten Polizisten dieses kurz darauf stoppen und die zwei Männer festnehmen. Die Frauen wurden ambulant behandelt.