Leute

Ex-Innensenator Henkel heiratet und wird erneut Vater

Frank Henkel.

Frank Henkel.

Foto: dpa

Berlins ehemaliger Innensenator Frank Henkel (53) heiratet und wird zum zweiten Mal Vater. Das bestätigte die Berliner CDU am Montag. Zuvor hatten "Bild" und "B.Z." online berichtet. Noch in dieser Woche wollen sich der frühere CDU-Chef und seine Lebensgefährtin demnach auf einem Berliner Standesamt das Ja-Wort geben. Im November soll der Nachwuchs da sein. Henkel und seine Partnerin haben bereits einen vier Jahre alten Sohn, der auf Plakaten zur Abgeordnetenhauswahl im vergangenen Jahr auf den Schultern seines Papas saß.

Politisch läuft es seitdem nicht so gut für Henkel: Bei der Berlin-Wahl fuhr er historisch schlechte 17,6 Prozent ein, dankte als CDU-Chef ab, ist nur noch einfacher Abgeordneter. Die CDU setzte ihn nicht auf die Landesliste für die Bundestags-Wahl, er ist nun lediglich Direktkandidat im für die CDU wenig aussichtsreichen Bezirk Mitte.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.