Wetter

Silvester wird es kalt - und dann kommt vielleicht Schnee

Nachts wird es Silvester leichten Frost geben. Dann klettern die Temperaturen am Neujahrstag aber deutlich über den Gefrierpunkt.

Schnee könnte es  in der ersten Woche des neuen Jahres geben

Schnee könnte es in der ersten Woche des neuen Jahres geben

Foto: dpa

Auch zum Jahreswechsel wird es in Berlin und Brandenburg nach Angaben von Meteorologen nicht schneien.

Im Gegensatz zu Weihnachten müssen sich die Menschen aber auch nicht auf starken Regen einstellen, zeitweilig soll sogar die Sonne scheinen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Potsdam am Mittwoch mitteilte.

Nachts wird es Silvester leichten Frost geben. Dann klettern die Temperaturen am Neujahrstag aber deutlich über den Gefrierpunkt.

Schnee könnte es dann in der ersten Woche des neuen Jahres geben. Am Montag rechnen die Wetterexperten mit Niederschlägen, von Dienstag an ist Nachtfrost angesagt.