Feiertage

S-Bahn setzt weitere Züge für Weihnachten und Silvester ein

Die S-Bahn wird für die Feiertage mehr Züge anbieten. So sieht der Fahrplan für Weihnachten und Silvester aus.

Foto: dpa Picture-Alliance / THILO RÜCKEIS TSP / picture-alliance

Die S-Bahn Berlin stellt sich auf den Feiertagsverkehr ein: An sechs Tagen werde es einen 24-Stunden-Betrieb geben, teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch mit. Am 24. Dezember fahren die Züge nach dem normalen Samstagsfahrplan. Ab 17 Uhr fahren die Ringbahnlinien dann im 10-Minuten Takt, für alle anderen S-Bahnen gilt ein 20-Minuten-Takt. An den beiden Weihnachtsfeiertagen gilt tagsüber der Sonntagsfahrplan.

An Silvester ist bis 21 Uhr der Samstagsfahrplan gültig. Über den Jahreswechsel bestehe dann ein durchgehender Nachtverkehr im 20-Minuten-Takt, der auf zahlreichen Streckenabschnitten bis zum Neujahrsmorgen auf einen Zehn-Minuten-Abstand verdichtet werde, erklärte die Deutsche Bahn. Ab 3 Uhr am 1. Januar fahren die S-Bahn-Linien im 20-Minuten-Takt, aber 7 Uhr gilt der Sonntagsfahrplan.