Verkehr

Bahn nimmt auf Prignitz-Strecke neue Züge in Betrieb

Neuruppin. Mehr Platz für Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder: Die Bahn nimmt zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember auf der Prignitz-Express-Strecke von Berlin-Spandau nach Wittenberge (RE6) neue Triebwagen in Betrieb. Wie der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) mitteilte, sollen diese Züge auch auf der RB55 zwischen Hennigsdorf und Kremmen fahren. Dies sei Teil der Streckenausschreibung für das Netz Nordwestbrandenburg. Das Bahn-Tochterunternehmen DB Regio Nordost hatte sich in diesem Verfahren vor zwei Jahren durchgesetzt.