Cross Challenge

Die Cross Days 2016 in Berlin: Nur was für echte Drecksäue!

Am Wochenende wird es in Groß Glienicke wieder nass und matschig: Die Cross Days veranstalten einen etwas anderen Hindernislauf.

Bei den Cross Days in der Döberitzer Heide in Groß Glienicke werden die Laufgeschmäcker durchgeschüttelt und gemixt

Bei den Cross Days in der Döberitzer Heide in Groß Glienicke werden die Laufgeschmäcker durchgeschüttelt und gemixt

Im Sportkalender ist kein Wochenende so verrückt, bunt und matschig wie das am 29. und 30. Oktober. Denn dann finden in der Döberitzer Heide in Groß Glienicke wieder die Cross Days statt.

Während des zweitägigen Sport-Events in der Döberitzer Heide kommen alle Typen des Laufens auf ihre Kosten - vom Langstreckenläufer, dem Extremsportler, dem gemütlichen Läufer, dem Leichtathleten, sie alle suchen während dieser Zeit die Herausforderung diesen anspruchsvollen Hindernisparcours zu meistern.

Auch die Berliner Morgenpost hat eine nasse und sehr glitschige Rutsche gesponsert, um für maximalen Spaß unter den Läufern zu sorgen.

Sielmann Youth Challenge: Hindernislauf für die Jungen

Verrückt ist der Samstag für Kinder und Jugendliche: auf ihrer Strecke stehen Hindernisse, die ziemlich hoch, tief, nass und matschig sind. An dem Youth Challenge-Hindernislauf können Jugendlichen zwischen 11 und 17 teilnehmen.

  • Länge: 5 Kilometer
  • Beginn: 9:00 Uhr
  • Anmeldung: Nachanmeldung vor Ort 22,00 Euro

Der 53. Cross Country-Lauf

Für die erwachsenen Challenger gilt am Samstag: Macht es den Jungen einfach nach und stürzt euch in das 5 km lange Erlebnis zwischen Rutschpartie und Bällemeer.

Am Cross-Days-Samstag geht es traditionell ungewöhnlich los. Denn beim Cross-Country-Lauf über die Distanzen 9 und 4,5 km fordert das anspruchsvolle Gelände der Döberitzer Heide die Teilnehmer heraus, Laufen noch einmal neu zu definieren.

Wer am Samstag beim Berliner Cross Country-Lauf startet, nimmt an einem Rennen mit großer sporthistorischer Bedeutung teil. Denn der erste Crosslauf im Berliner Grunewald am 8. November 1964 war einer der entscheidenden Startpunkte der Laufbegeisterung in Berlin.

  • Länge: 4,5 Kilometer Frauen; 9 Kilometer Männer
  • Beginn: 10:00
  • Anmeldung: Nachanmeldung vor Ort 20,00 Euro

Cross Challenge: Nur was für die Harten

Eine klare Ansage ist der Cross-Days-Sonntag. Während der Pink Challenge und der Black Challenge verwandelt sich die Döberitzer Heide 2016 wieder in einen Hindernis-Parcours für die echten Drecksäue und Supergirls unter den Läufern. Klettern, Rutschen, Kriechen – Wasserfest muss man bei der Cross Challenge Berlin sein. Auch Schlammschlachten sollten die Läufer lieben.

Sprint Challenge

  • Länge: 5 Kilometer
  • Beginn: 12:30 Uhr
  • Anmeldung: Keine Nachanmeldung mehr möglich

Pink Challenge

  • Länge: 10 Kilometer
  • Beginn: 10:00
  • Anmeldung: Nachanmeldung vor Ort 65,00 Euro

Black Challenge

  • Länge: 19 Kilometer
  • Beginn: 10:30
  • Anmeldung: Nachanmeldung vor Ort 75,00 Euro

Lesen Sie mehr zum Thema: