Abstimmung

Wer wird Berlins bester Nachwuchssportler im November?

Wir stellen regelmäßig sportliche Talente aus Berlin vor. Hier sind unsere Kandidaten für den November. Stimmen Sie ab!

Elias Richter, 16 Jahre (Radsport)

  • Grund der Nominierung:

    Elias führt nach 13 Sichtungsrennen die Jahresgesamtwertung seiner Altersklasse an.

    Trainer: M. Lemke/V. Winkler

    Schule: Flatow - Oberschule, Eliteschule des Sports

    Sportlich aktiv seit: ca. 8 Jahren

    Bisherige sportliche Erfolge: mehrmaliger Berliner Meister, grünes Trikot bei der TMP - Tour 2016, Deutscher Meister in Mannschaftszeitfahren 2014 /2016, Deutscher Vizemeister im Omnium, Deutscher Vizemeister Mannschaftzeitfahren auf der Bahn, Deutscher Vizemeister im Madison, 3. bei der Deutschen Meisterschaft in der Einerverfolgung 2000 m, Sieger der BDR - Sichtungsrennen 2016

    Hobbies: Musik hören, Kochen, Zeichnen

    Sportliche Ziele: Deutscher Meister auf der Straße 1er und Zeitfahren zu werden, in ein Profi-Team zu kommen, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen, bei Olympia dabei sein.

    Lebensmotto: "Erfolg ist kein Glück sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiß und Tänen"

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Janina Breuer, 17 Jahre (paralympisches Schwimmen)

  • Grund der Nominierung:
  • Janina wurde in Rio de Janeiro bei ihren ersten Paralympics Sechste im Finale über 100m Rücken in der Startklasse S14.
  • Trainer: Maik Zeh
  • Schule: Schul- und Leistungssportzentrum Berlin
  • Sportlich aktiv seit: Schon immer! ;-)
  • Bisherige sportliche Erfolge: Bronzemedaille über 100 Rücken bei den IPC Europameisterschaften in Funchal 2016 sowie das Abschneiden bei den diesjährigen IDM und natürlich der 6. Platz im Finale 100m Rücken in Rio gleich bei der ersten Paralympics-Teilnahme
  • Hobbies: Musik hören und mit Freunden treffen.
  • Sportliche Ziele: Erfolgreiche Teilnahme an der WM in Mexiko.
  • Lebensmotto: Erreichst du ein Ziel nicht, dann setze dir ein neues.
Hier abstimmen

______________________________________________________________________________

Mateo Cuk, 15 Jahre (Judo)

Grund der Nominierung:

Mateo sicherte sich bei den Warschau Open (U17) den ersten Platz.

  • Trainer: Andreas Härtig/Sascha Heu
  • Schule: Schul- und Leistungssportzentrum Berlin
  • Sportlich aktiv seit: ca. 11 Jahren
  • Bisherige sportliche Erfolge: 1. Platz Warschau Open u17 2016, 1. Platz Bundessichtung u17 in Halle 2016, 1. Platz Messe-Cup u16 Erfurt 2015, 1. Platz NODEM u15 2015, 3. Platz Warschau Open u17 2015
  • Hobbies: Judo
  • Sportliche Ziele: Erst einmal in die nationale Nachwuchsauswahl kommen und an JEM/JWM teilnehmen. Später erfolgreich an Olympischen Spielen teilnehmen.
  • Lebensmotto: Man kann auch mal fallen, man muss aber immer wieder aufstehen.

Hier abstimmen

Weitere Informationen zu den Berliner Nachwuchssportlern des Monats finden Sie auf unsere Themenseite oder unter www.nachwuchssportler-berlin.de