Mitte

Zille-Busse fahren wieder durch Berlin

Mitte. Der „Zille-Bus“ ist zurück. Der Veranstalter BCT Berlin City Tour wird die historischen Busse ab sofort wieder für Stadtrundfahrten einsetzen. Startpunkt ist am Tauentzien, die Fahrt führt am Brandenburger Tor vorbei bis in das Nikolaiviertel, die Wiege Berlins. Die sogenannten Decksitzwagen fuhren bereits von 1916 bis 1927 als Linienbusse durch die Stadt, später baute die BVG drei Exemplare nach und setzte sie in der Stadttouristik ein. 2011 stellte sie die Fahrten aus Kostengründen ein.