Bauarbeiten

S-Bahn zwischen Ostbahnhof und Charlottenburg eingeschränkt

Bauarbeiten behindern am Wochenende massiv den Verkehr bei der S-Bahn in Berlin. Was wann gesperrt ist.

Bauarbeiten behindern am Wochenende massiv den Verkehr bei der S-Bahn zwischen Ostbahnhof und dem Bahnhof Charlottenburg. Grund sind Prüfung sowie Rest- und Abnahmearbeiten für ein neues Zugsicherungssystem, teilte die S-Bahn Berlin GmbH mit.

Betroffen sind seit Freitagabend die Linien S5, S7 und S75. Bis Montag, 1.30 Uhr gelten folgende Änderungen:

Zwischen Friedrichstraße und Charlottenburg fährt ein Ersatzverkehr mit Regionalzügen und Bussen.

Zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße ist der Zugverkehr verändert.

Die Einschränkungen im Detail:

S5 fährt Strausberg Nord <> Friedrichstraße sowie Charlottenburg <> Spandau

  • in der Nacht So/Mo ab ca. 0 Uhr:
    Strausberg Nord > Alexanderplatz und Friedrichstraße > Strausberg Nord sowie Charlottenburg <> Spandau
    Von Alexanderplatz bis Friedrichstraße bitte die S7 nutzen.
  • 10-Minutentakt: Mahlsdorf <> Ostbahnhof sowie Charlottenburg <> Spandau
  • Ersatzverkehr: Friedrichstraße <> Charlottenburg
  • Fahrzeit- und Gleisänderung sowie Haltestellen des Ersatzverkehrs siehe Detailinfo in Kürze

S7 fährt Ahrensfelde <> Friedrichstraße sowie Charlottenburg <> Potsdam Hbf

  • in der Nacht So/Mo ab ca. 0 Uhr:
    Ahrensfelde > Friedrichstraße sowie Alexanderplatz > Ahrensfelde sowie Charlottenburg <> Potsdam HbfVon Friedrichstraße bis Alexanderplatz bitte die S5 nutzen.
  • 10-Minutentakt: Ahrensfelde <> Alexanderplatz sowie Charlottenburg <> Potsdam Hbf
  • Ersatzverkehr: Friedrichstraße <> Charlottenburg
  • Fahrzeit- und Gleisänderung sowie Haltestellen des Ersatzverkehrs siehe Detailinfo in Kürze

S75 fährt Wartenberg <> Friedrichstraße

  • in der Nacht So/Mo ab ca. 0 Uhr: Wartenberg <> Ostbahnhof
  • 10-Minutentakt: Wartenberg <> Alexanderplatz
  • Ersatzverkehr: Friedrichstraße <> Charlottenburg
  • Fahrgäste nutzen bitte zwischen Charlottenburg und Westkreuz die Linien S5, S7