Party, Kunst und Co.

Tipps fürs Wochenende: Ritter, Familien, selbstgebaute Musik

Wohin geht's am Wochenende? Wir präsentieren die besten Veranstaltungstipps der kommenden zwei Tage für Berlin.

Foto: picture-alliance/ ZB / picture-alliance/ ZB/dpa-Zentralbild

Die graue Wolkendecke bleibt Berlin größtenteils weiter erhalten. Dennoch kein Grund, in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Lesen Sie hier unsere Veranstaltungstipps fürs Wochenende.

Der Tipp des Tages ist natürlich das Festival of Lights, bei dem bis zum 16. Oktober rund 70 Gebäude, Plätze und Installationen in Berlin zum leuchten gebracht werden. Alle Infos zu dem Event finden Sie hier.

Wenn die Lichter ausgehen, öffnen die Clubs und Discotheken ihre Pforten. Das Ritter Butzke in Kreuzberg feiert seinen siebten Geburtstag und lädt zu diesem Anlass zu einer Party, die selbst für Berliner Verhältnisse mit „ausschweifend“ wohl korrekt beschrieben ist: Seit Freitag und noch bis Montagmorgen wird gefeiert und getanzt.

Dalí und Punkmusik

Wer vorher noch etwas essen möchte und dabei nicht bloß an die Shawarma-Bude um die Ecke denkt, sollte sich beeilen. Nur noch heute läuft die Berlin Food Week. Hier kommen Hobbyschlemmer, Gourmets und Köche aus Berlin, Deutschland, Europa und der Welt zusammen.

Am Samstag gibt’s etwas für die ganze Familie: Bei der Langen Nacht der Familien öffnen rund 200 Akteure ihre Pforten für über 150 Events. Diese finden in Berlin und im Umland statt, in Gebäuden, Plätzen, Schwimmhallen, Parks und mehr. Die Veranstaltung richtet sich an Familien mit Kindern bis 14 Jahren und geht von 17 Uhr bis Mitternacht. Mehr Infos finden Sie hier.

Freundinnen und Freunde der Hochkultur sei ein Besuch der Salvador Dalí-Ausstellung empfohlen. Direkt am Potsdamer Platz werden über 450 Exponate des Meisters des Surrealismus gezeigt. (Mehr Infos hier). Etwas rustikaler geht es am Samstagabend in der Potse zu, wo sich die Rock- und Punkbands Anne Ecke (Berlin), 6 Gramm Caratillo (Berlin) und Nixda (Hamburg) die Ehre geben. Der Eintritt ist frei und das Bier preiswert.

„Do it yourself! – Mach es selber!“, ist am Sonntag angesagt, und zwar beim Festival für selbstgebaute Musik. Von 14 Uhr bis 21 Uhr können Kinder und Musikfans in Moabit auf selbstgefertigten Instrumenten spielen, Konzerte von Straßenmusikern genießen und in Workshops selbst Hand anlegen. Das Festival ist kostenlos und geeignet für Menschen aller Altersklassen.

Schönes Wochenende!