Berlin

Geparkte Autos gehen in Flammen auf

Ein noch unbekannter Brandstifter hat in der Nacht zum Donnerstag in Lichtenberg erheblichen Sachschaden angerichtet. Nach Angaben der Polizei brannten trotz des Löscheinsatzes der Feuerwehr zwei geparkte Autos auf einem Mieterparkplatz vollständig aus. Zudem sind zwei weitere Fahrzeuge beschädigt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte gegen 4 Uhr zunächst ein Audi in der Einbecker Straße im Ortsteil Friedrichsfelde gebrannt. Die Flammen griffen dann auf einen daneben geparkten Opel über, der genauso wie der Audi komplett ausbrannte. Durch die enorme Hitzeentwicklung sind außerdem noch ein Renault und ein Peugeot erheblich beschädigt worden, die in unmittelbarer Nähe des Brandherdes gestanden hatten.