Festival

Das Tempelhofer Feld wird wieder zur Arena der Riesendrachen

| Lesedauer: 2 Minuten
Europas längste Turbine, ein riesiger Oktopus und viele andere Highlights warten auf die Besucher des Tempelhofer Feldes bei dem Riesendrachen-Festival am Sonnabend

Europas längste Turbine, ein riesiger Oktopus und viele andere Highlights warten auf die Besucher des Tempelhofer Feldes bei dem Riesendrachen-Festival am Sonnabend

Foto: STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH

Am Sonnabend startet das Festival der Riesendrachen auf dem Tempelhofer Feld. Alle Infos zum Spektakel.

Super Mario, Batman und Elvis schweben am Wochenende über dem Tempelhofer Feld: Am Sonnabend von 11 bis 20 Uhr veranstaltet die Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land das fünfte Festival der Riesendrachen. Die Fluggeräte sind bis zu 20 Meter groß und 50 Meter lang. Bei dem Festival führen Drachenflieger aus ganz Europa auf dem Feld Flugkünste mit ihren Kreationen vor.

Wann startet das Riesendrachenfestival?

Das Festival startet am Sonnabend, 10. September, um 11 Uhr und geht bis 20 Uhr.

Wo findet das Festival statt?

Wie in den Jahren zuvor auf dem Tempelhofer Feld, Columbiadamm 10, 12101 Berlin. Der Eintritt ist frei

Tipp zur Anreise

Da die Parkmöglichkeiten vor Ort sehr begrenzt sind, wird eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Was ist zu sehen?

Bei dem Festival erwartet die Besucher eine Mischung aus Lenk- und Großdrachen, Drachenfiguren-Unikaten sowie Ein- und Zweileinern. Diverse Tiere sowie ein zwölf Meter langer Super Mario, Helden wie Batman, Superman und Elvis sollen den Zuschauern ein buntes Spektakel am Himmel bereiten.

Was sind die diesjährigen Highlights?

Wahre Giganten des Drachenhimmels steigen am Sonnabend über das Tempelhofer Feld. Unter anderem wartet auf die Zuschauer. Europas längste Turbine mit einer Länge von rund 45 Metern, ein 47-Meter-Octopus und ein riesiger Wal.

Für wen ist das Event geeignet?

Das Festival der Riesendrachen ist ein Familienfest, eignet sich aber auch für diejenigen, die einen entspannten Sonnabend auf dem Tempelhofer Feld verbringen wollen. Neben der Show am Himmel gibt es für die kleinen Besucher ein umfangreiches Programm. So können die Kinder sich beim Drachenbasteln ausprobieren, sich auf den Hüpfburgen austoben oder beim Kinderschminken in verschiedene Rollen schlüpfen. Zusätzlich findet ein Jugend-Fußballturnier statt, zu dem auch Mannschaften aus der nahegelegenen Flüchtlingsunterkunft eingeladen sind.

Allgemeine Informationen

Veranstalter des Festivals ist die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH. Die Schirmherrschaft übernimmt Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller.

( emb )