McDreamy in Berlin

Berliner Polizei belagert "Grey's Anatomy"-Star

Patrick Dempsey und zehn Berliner Bereitschaftspolizisten posieren auf einem Instagram-Bild des Hollywood-Stars.

Bitte lächeln: Mitten in der Nacht posiert der US-Schauspieler Patrick Dempsey mit den gut gelaunten Beamten der Berliner Polizei

Bitte lächeln: Mitten in der Nacht posiert der US-Schauspieler Patrick Dempsey mit den gut gelaunten Beamten der Berliner Polizei

Foto: Instagram/patrickdempsey

Warum umkreist die Berliner Polizei einen Hollywoodstar? Natürlich für ein lustiges Gruppenbild. Am Sonntag veröffentlicht der Schauspieler Patrick Dempsey ("Grey's Anatomy", "Bridget Jones Baby") auf Instagram und Facebook ein Foto. Darauf: gut gelaunte Beamte der Bereitschaftspolizei, die sich um McDreamy scharren und breit in die Kamera grinsen. Patrick Dempsey (50) selbst spielt den Überraschten. "Busted in Berlin" (Erwischt in Berlin), schreibt er unter das Foto.

Nur wenige Stunden später postet Dempsey ein weiteres Instagram-Foto und verrät damit den Grund seines Berlin-Besuchs. Der US-Schauspieler drehte am Wochenende einen Werbe-Spot für Porsche. Patrick Dempsey, selbst ein leidenschaftlicher Hobby-Rennfahrer, schickt als Teilhaber des Teams „Dempsey Proton Racing“ einen Porsche 911 RSR auf die Rennstrecken.

Bereits im März machte der Frauenschwarm nach seinem Aufenthalt bei der Internationalen Motorshow in Genf Zwischenhalt in Berlin. Und auch jetzt lässt Dempsey nicht lange auf sich warten. Nach seiner Abreise am Montag kehrt er bereits am Mittwoch zur Premiere von „Bridget Jones’ Baby“ wieder in die Hauptstadt zurück.