Mariendorfer Damm

Fahrspur in Tempelhof nach Wasserrohrbruch wieder frei

Am Mariendorfer Damm wird bis Jahresende gebaut. Eine Fahrspur ist nach dem Wasserrohrbruch Anfang August nun wieder befahrbar.

Die Bauarbeiten nach einem Rohrbruch am Mariendorfer Damm dauern an. Wie jetzt der Bezirk mitteilt werde man die Gelegenheit nutzen um die Fahrbahn im betroffenen Straßenabschnitt (zwischen Richterstraße und Prühßstraße) komplett sanieren.

Die Bauarbeiten nach einem Rohrbruch am Mariendorfer Damm dauern an. Wie jetzt der Bezirk mitteilt werde man die Gelegenheit nutzen um die Fahrbahn im betroffenen Straßenabschnitt (zwischen Richterstraße und Prühßstraße) komplett sanieren.

Foto: Steffen Pletl

Nach dem Wasserrohrbruch in Tempfelhof musste der Mariendorfer Damm in Höhe Prühßstraße bis zur Straße Alt Mariendorf für den Fahrzeugverkehr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Wie das zuständige Bezirksamt jetzt mitteilte, konnte die stadteinwärts führende Fahrbahn nach Reparaturarbeiten mittlerweile wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Xfjufsf Tbojfsvohtbscfjufo bn Spisofu{ efs Cfsmjofs Xbttfscfusjfcf bvg efs tubeubvtxåsut gýisfoefo Tusbàfoiåmguf xfsefo wpsbvttjdiumjdi cjt Foef ejftft Kbisft boebvfso/