Leute

Prominente Mütter fürs Fernsehen

In einer neuen Dokumentationsreihe sollen prominente Mütter wie Dana Schweiger und Ute Lemper gefilmt werden.

Dana Schweiger / beim MBFW GRAZIA POP UP BREAKFAST im Restaurant und Kaffeehaus Grosz am 20.01.2016 in Berlin waehrend der Fashionweek Berlin [ Rechtehinweis: picture alliance/AAPimages ]

Dana Schweiger / beim MBFW GRAZIA POP UP BREAKFAST im Restaurant und Kaffeehaus Grosz am 20.01.2016 in Berlin waehrend der Fashionweek Berlin [ Rechtehinweis: picture alliance/AAPimages ]

Foto: dpa Picture-Alliance / AAPimages /Panckow / picture alliance / AAPimages /Pa

Prominente Mütter und ihre Kinder – das ist das Thema der neuen Dokumentationsreihe „6 Mütter“ auf Vox. In sechs Folgen können die Zuschauer der Sängerin Ute Lemper, der ehemaligen Eisschnellläuferin Anni Friesinger, der Speerwerferin Christina Obergföll, sowie den Schauspielerinnen Dana Schweiger, Nina Bott und Wilma Elles beim Muttersein zuschauen und ihren Gesprächen lauschen.

In der Serie solle es zu „berührenden und spannenden Gesprächen über das Leben als Mama“ kommen, so der Sender. Wann das neue Format startet, stehe noch nicht fest, „aber noch in diesem Jahr“, so eine Sprecherin des Senders. Jede Folge dauert eine Stunde.