Hauptstraße

Dachstuhlbrand in Rummelsburg - niemand verletzt

In der Hauptstraße in Rummelsburg hat am Montag der Dachstuhl eines Neubaus gebrannt. Die Feuerwehr war mit vier Staffeln vor Ort.

Foto: Thomas Peise

In Rummelsburg hat am Montagabend der Dachstuhl eines Neubaus gebrannt. Die Feuerwehr musste mit vier Staffeln ausrücken, 150 Quadratmeter Dach waren in Flammen aufgegangen. Etwa eine Stunde nach der Alarmierung um 18.10 Uhr war das Feuer bereits so gut wie gelöscht. Weil es sich bei dem Haus in der Hauptstraße 57b um einen Rohbau handelt, wurden keine Personen verletzt.