Technische Universität

Rechtsextremes Plakat sorgt für Unmut an der TU

Unbekannte haben mit einem rechtsextremen Plakat über dem Eingang der Technischen Universität für Aufsehen gesorgt. Die TU wehrt sich.

Ein rechtsextremes Plakat hat am vergangenen Freitag an der Technischen Universität (TU) Berlin kurzfristig für Unmut gesorgt. Unbekannte hatten über dem Eingang des TU-Hauptgebäudes an der Straße des 17. Juni ein Banner aufgehängt, auf dem zu lesen war: „Islamisierung? Nicht mit uns! Für eine säkulare Uni!“ Unterzeichnet war das Plakat mit dem Logo und dem Schriftzug der „Identitären Bewegung“. Diese Organisation vertritt völkische und rassistische Konzepte, geht von einem abgeschlossenen europäischen Kulturraum aus und sieht Europa durch den Islam bedroht. Experten ordnen sie dem rechtsextremen Spektrum zu.

Ein User hatte bei Twitter auf das Plakat hingewiesen und fehlende Berichterstattung beanstandet. Nach Angaben der TU war das Anbringen des Plakates selbstverständlich nicht genehmigt worden. Es sei nach einer halben Stunde wieder entfernt worden. Wer es angebracht hat, sei unbekannt. Anzeige wurde nicht erstattet.