Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Sonnabend in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: Patrick Pleul / dpa

Drei Schwerverletzte auf A12 - darunter auch kleine Kinder: Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 12 nahe Storkow (Oder-Spree) sind drei Menschen schwer verletzt worden, darunter zwei kleine Kinder. Wie die Polizei am Sonnabend berichtete, war ein 38 Jahre alter Autofahrer aus zunächst ungeklärter Ursache am Freitagabend von der Fahrbahn abgekommen. Die drei Menschen im Wagen - darunter zwei Kinder im Alter von drei und sechs Jahren - wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Motorrollerfahrer nach Zusammenstoß auf Columbiadamm schwer verletzt: Ein 55 Jahre alter Fahrer eines Motorrollers hat bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwere innere Verletzungen erlitten. Der 33 Jahre alte Fahrer des Wagens wollte am Freitag auf dem Columbiadamm in Berlin-Neukölln wenden, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte. Dabei stieß er mit dem Motorroller zusammen. Ein Notarzt versorgte den Verunglückten und brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Columbiadamm war vorübergehend gesperrt.

Schwerverletzte nach Zusammenstoß - Fahrer womöglich alkoholisiert: Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Berlin-Blankenburg ist eine 56 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Frau wurde durch die Wucht des Aufpralls und des ausgelösten Airbags im Rumpf- und Brustbereich verletzt. Sie musste im Krankenhaus stationär behandelt werden, teilte die Polizei am Sonnabend mit. Ein 39-jähriger Mann wollte gegen 18 Uhr von der Bahnhofstraße in eine Grundstückseinfahrt einbiegen und stieß mit dem entgegenkommenden Auto eines 60-Jährigen und seiner Beifahrerin zusammen. Die Polizei führte einen Bluttest bei dem Fahrer des Abbiegers durch. Es bestand der Verdacht, dass er alkoholisiert war. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

Verkehr

Tram:

M5, M6, M8: Von 5:50 bis Sonntagabend wie folgt unterbrochen: Linien M5/M6 zwischen Landsberger Allee/Petersburger Str. und Mollstr./Otto-Braun-Str. Linie M8 zw. Landsberger Allee/Petersburger Str. und S+U Hauptbahnhof. Als Ersatz fahren Busse.

Staustellen

A 113: Der Verkehr in stadtauswärtiger Richtung wird auf die stadteinwärtige Fahrbahn verschwenkt. In jeder Fahrtrichtung stehen zwei verengte Fahrstreifen zwischen den AS Adlershof und Späthstraße zur Verfügung. Die AS Stubenrauchstraße bleibt voll gesperrt.

Prenzlauer Berg/Pankow: Um 15 Uhr startet eine Demonstration auf der Winsstraße und zieht bis 20 Uhr über Prenzlauer Allee, Stargarder Straße, Wichertstr., Schivelbeiner Str., Dolomitenstr., Maximilianstraße und Neue Schönholzer Str. zur Breiten Straße.

Weitere Infos gibt es hier.

Wetter

Am Sonnabend zeigt sich bei uns zunächst noch häufig die Sonne. Später ziehen jedoch immer mehr Wolken vorüber. Dabei steigt die Regenwahrscheinlichkeit allmählich an. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen. Am Sonntag gehen ab und zu Regengüsse nieder. Vereinzelt entladen sich auch kurze Gewitter. Am Montag ist es wechselnd bewölkt, und örtlich gibt es Regenschauer.

>> Das aktuelle Wetter samt Karte <<