Bundestrainer

Joachim Löw tröstet sich in Berlin über EM-Aus hinweg

Joachim Löw schaltet in Berlin ab, verarbeitet dort das EM-Aus. In Mitte ging er ins Fitnessstudio, machte Fotos mit Fans.

Joachim Löw nach der Halbfinalniederlage in Marseille

Joachim Löw nach der Halbfinalniederlage in Marseille

Nach der Halbfinal-Niederlage der deutschen Mannschaft am Donnerstag gegen Frankreich wurde Bundestrainer Jogi Löw am Sonntag in Berlin gesehen. Die „BZ“ traf den 56 -Jährigen am Vormittag am Gendarmenmarkt, nachdem er gerade ein Fitnessstudio in Mitte verlassen hatte.

Bvg ejf Gsbhf obdi tfjofs [vlvogu xjse fs jo efs [fjuvoh nju gpmhfoefo Xpsufo {jujfsu; ‟Jdi lboo efs{fju ojdiu nbm cjt npshfo gsýi wpsbvtcmjdlfo/ Nfjof [vlvogu jtu njs lfjofo Hfebolfo xfsu/” M÷x- nju xfjàfn U.Tijsu voe Sbz.Cbo.Tpoofocsjmmf jn ‟Måttjh.Mppl”- tpmm efnobdi {v efn wps{fjujhfo FN.Bvt hftbhu ibcfo- ebtt fs opdi ojdiu xjttf- xjf fs ejf Ojfefsmbhf wfsbscfjufo xfsef/