Streik

Bankangestellte demonstrieren am Kudamm

Streikende Bankangestellte demonstrieren auf dem Kudamm. Anlass sind die aktuellen Tarifverhandlungen.

750 Bankangestellte sind über den Kudamm gezogen

750 Bankangestellte sind über den Kudamm gezogen

Foto: Almuth weise / Almuth Weise

Rund 750 Beschäftigte von privaten und öffentlichen Banken in Berlin und Brandenburg haben auf dem Kurfürstendamm demonstriert.

Die Gewerkschaft ver.di hatte die Bänker zum Streik aufgerufen. Der Hintergrund sind die Tarifverhandlungen für das private und öffentliche Bankgewerbe. Die dritte Verhandlungsrunde am 29. Juni 2016 war ohne Ergebnis geblieben. Ein von den Arbeitgebern vorgelegtes Angebot, das über eine Laufzeit von 36 Monaten bei fünf Nullmonaten umgerechnet nur minimale Lohnsteigerungen von 0,85 Prozent pro Jahr vorsah, hatte ver.di zurückgewiesen. Die Gewerkschaft fordert für die rund 230.000 Beschäftigten 4,9 Prozent mehr Gehalt.