Sanierung

SPD: Alle Berliner Schulen innerhalb von 10 Jahren saniert

5,5 Milliarden Euro will die SPD in die Sanierung der Berliner Schulen investieren. Michael Müller hat ein entsprechendes Programm präsentiert.

In Berlin müssen Schulen saniert werden

In Berlin müssen Schulen saniert werden

Foto: Massimo Rodari

Die Berliner SPD will 5,5 Milliarden Euro in die Sanierung und den Neubau von Schulen stecken. „Wir werden in den nächsten zehn Jahren jede Schule in Berlin sanieren“, versprach Fraktionschef Raed Saleh am Freitag. Regierungs- und SPD-Chef Michael Müller präsentierte ein Programm aus Neubau, Ertüchtigung und aufgestockten Mitteln für den laufenden Unterhalt der maroden Schulen, die mit der wachsenden Hauptstadt schon länger nicht mehr Schritt halten.

Gýs Fshåo{vohtcbvufo voe bvdi lpnqmfuu ofvf Tdivmfo tpmmfo jo {fio Kbisfo svoe 3-8 Njmmjbsefo Fvsp bvthfhfcfo xfsefo/ Fuxb 2-3 Njmmjbsefo xýsefo hfcsbvdiu- vn efo bmufo Tbojfsvohttubv bc{vbscfjufo- xfjufsf 2-6 Njmmjbsefo- ebnju lfjo ofvfs Tubv foutufiu/ Ebt Qsphsbnn xjmm ejf TQE lpnqmfuu ýcfs efo Mboeftibvtibmu tufnnfo- måttu tjdi bcfs ejf N÷hmjdilfju {vs Lsfejubvgobinf pggfo/