Expansion

Bericht: Karstadt eröffnet neue Filiale in Berlin

Im Frühjahr 2018 soll eine neue Karstadt-Filiale in einem Shopping-Quartier in Tegel an den Start gehen, heißt es.

Eine neue Karstadt-Filiale könnte in Berlin-Tegel entstehen

Eine neue Karstadt-Filiale könnte in Berlin-Tegel entstehen

Foto: Martin Gerten / dpa

Karstadt plant offenbar die Eröffnung einer neuen Filiale in Berlin. Das berichtet das Portal "textilwirtschaft.de" unter Berufung auf "gewöhnlich gut unterrichtete Kreise". Im Frühjahr 2018 solle ein neues Karstadt-Haus in Berlin an den Start gehen.

Dem Bericht zufolge sei bereits ein Mietvertrag über 10.000 Quadratmeter Verkaufsfläche unterschrieben worden. Diese entstehe in einem Shopping-Quartier in Tegel, das von HGHI (unter anderem Mall of Berlin) entwickelt werde.

HGHI habe entlang der Fußgängerzone Gorkistraße unter anderem zwei Einkaufspassagen und weitere Immobilien gekauft, heißt es. Ziel sei „die komplette Handelslandschaft entlang der in die Jahre gekommenen Einkaufsstraße zu revitalisieren“. Die Rede ist von 40.000 Quadratmeter Verkaufsfläche, die – verteilt auf 120 Geschäfte - in dem Komplex entstehen sollen. Die größte Einheit solle das Karstadt-Warenhaus sein.