Veranstaltungen in Berlin

Staatsoper, Dönerfest, CSD - Diese Highlights locken im Juli

Es ist Juli, der Hochsommer naht. Diesen Monat gibt es in Berlin so einige Veranstaltungen. Ein paar Anregungen, was man machen könnte.

Beim Christopher Street Day zeigt sich Berlin von seiner buntesten Seite

Beim Christopher Street Day zeigt sich Berlin von seiner buntesten Seite

Foto: FABRIZIO BENSCH / REUTERS

Der Juli hat begonnen, Berlin geht mit großen Schritten auf den Hochsommer zu. Das ist die Zeit, in der Berlin manchmal wirkt wie ein großer Abenteuerspielplatz. Im Freien finden diesen Monat diverse sehenswerte Veranstaltungen statt. Doch auch für Regentage haben wir einige Empfehlungen. Ein kompakter Überblick mit Anregungen, was man in den kommenden Wochen so machen könnte.

1.7.–30.10. El Siglo de Oro – Gemäldegalerie

Das goldene Zeitalter der spanischen Kunst ist angebrochen! Wo: Gemäldegalerie Berlin, Kulturforum. Öffnungszeiten: Montags geschlossen. Dienstag, Mittwoch, Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 20 Uhr. Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 7 Euro.

7.–10.07. Gelato Festival – Arena

Eisliebhaber der Stadt, das dürfte euer Paradies sein. Wo: Arena Berlin. Eintritt: Die Gelato Card gilt als Tagesticket. Im Vorverkauf gibt es die Gelato Card für 13€. Öffnungszeiten: Die Besucher können zwischen 12 Uhr und 0 Uhr acht der elf exklusiven Eiskreationen probieren und ihre Stimme für die beste Geschmacksrichtung abgeben.

9.7. Berlin Beats & Boots – Spree

15 Boote mit spektakulärer DJ-Besatzung stechen in die Spree. Was: Dampfer mit DJs und elektronischer Musik. Wann: 9. Juli 2016 / Abfahrt zwischen 14 und 15 Uhr, je nach Schiff und Abfahrtsort; Boarding: Halbe Stunde vorher. Wo: verschiedene Abfahrtsorte auf der Spree in Berlin. Preis: Tickets zwischen 40 und 45 Euro

9.7. Staatsoper für alle - Bebelplatz.

Die Open-Air-Reihe gehört inzwischen zu den stimmungsvollsten und erfolgreichsten Veranstaltungen im Kulturkalender der Stadt. Wann: Samstag, 9. Juli 2016. Wo: Bebelplatz. Beginn: 18 Uhr. Eintritt: frei.

14.7. Open Air Bar Market – Vabrique

Verschiedene Top-Bars auf einem Hinterhof. Wo: Der 1. Open Air Bar Market findet auf dem Hinterhof der Vabrique statt. Eintritt: frei. Details: hier.

16.7. Kebabistan – Kreuzberg

Der Berliner Kebab bekommt ein eigenes Festival. Zeit wurde es. Was: Kebabistan. Wann: Samstag, 16. Juli 2016. Wann genau: 15 bis 23 Uhr. Wo: Prince Charles. Details: hier.

21.–24.7. 25 Jahre Tresor – Tresor

Von DJ Hell bis Oswald. Dafür gehen wir im Sommer auch rein. Wann: Vom 21. bis 24. Juli ab 21 Uhr. Wo: Im Tresor. Wer: diverse Musiker und Bands. Wer genau: siehe hier. Preis: Zwischen 20 und 60 Euro.

23.7. CSD – Berlin

Berlin ist bunt, die große CSD-Parade zieht durch die Stadt. Wann und wo: Eröffnung der Parade um 12 Uhr, Kurfürstendamm/Joachimstaler Straße. Start: 12.30 Uhr. Ankunft Finale: ca 16.30 Uhr am Brandenburger Tor. Eintritt: Kostenlos. Details: hier.

30.7. Dirty Dancing Party – Yaam Berlin

Es gibt keine peinliche Musik. Zumindest hier nicht. Wann: Ab 23 Uhr. Details: hier.

31.7. Wasserbombenschlacht mit Restalkohol – Sommerbad Kreuzberg

Bei dieser Veranstaltung ist der Name Programm. Details: hier