Berlin

Nächste Station: Internet

Nach dem erfolgreichen Test am U-Bahnhof Osloer Straße will die BVG jetzt weitere Stationen mit frei zugänglichem Wlan ausrüsten. Bereits in den nächsten Tagen wird der Zugang zum „BVG WiFi“ an mehreren Stationen der U2 freigeschaltet. Auch an den U-Bahnhöfen Mehringdamm und Möckernbrücke (Foto) soll sich der Internetempfang verbessern. Die BVG investiert 4,9 Millionen Euro in das Projekt. Ziel ist es, dass zwei Drittel aller Fahrgäste kostenlosen Zugang zum Internet erhalten. Lediglich die Nutzungsbedingungen müssen akzeptiert werden. In den Zügen wird es aus Kostengründen auch weiterhin kein Wlan geben.