Wetter in Berlin

#Wetter Der heißeste Ort Deutschlands liegt in Berlin

Das  Ufer am Strandbad Wannsee in Berlin

Das Ufer am Strandbad Wannsee in Berlin

Foto: Ralf Hirschberger / dpa

Die Wetterstation Berlin-Kaniswall im Südosten der Hauptstadt hat am Sonntag exakt 30,0 Grad gemessen. Heißer war es nirgends.

Mit 27 bis 30 Grad war es am Sonntag sommerlich warm und schwül in Berlin. Die höchste Temperatur des Tages meldete die Wetterstation Berlin-Kaniswall mit exakt 30,0 Grad.

Es sind für Berlin die ersten „echten“ 30 Grad des Jahres - und für Kaniswall ein offizieller Hitzetag. Dieser ist in der Meteorologie ab einer Temperatur von 30,0 Grad definiert.

Am 22. Mai 2016 war es zwar ähnlich heiß wie heute, doch blieben die Temperaturen damals mit 29,8 Grad knapp unter der magischen 30er-Grenze. Die Höchstwerte von heute können Sie auch hier ansehen.

Kaniswall war nicht nur wärmste Ecke in Berlin, sondern gleichzeitig der wärmste Ort in ganz Deutschland. An der Nordsee war es mit 15 bis 20 Grad deutlich frischer.