Schöneberg

Seniorin lässt mutmaßliches Betrüger-Pärchen abblitzen

In Schöneberg versuchten am Dienstag zwei Personen, in die Wohnung einer 86 Jahre alten Mieterin zu gelangen. Die Seniorin wehrte sich.

Eine Seniorin wurde am Dienstag von einem mutmaßlichen Betrüger-Pärchen bedrängt

Eine Seniorin wurde am Dienstag von einem mutmaßlichen Betrüger-Pärchen bedrängt

Foto: imago stock&people / imago/Eibner

Eine Seniorin verwehrte am Dienstagvormittag in Schöneberg einem mutmaßlichen Betrüger-Pärchen den Eintritt in ihre Wohnung. Die 86-Jährige wurde von einem Mann und einer Frau vor der Haustür angesprochen, die ihr daraufhin halfen, die Einkaufstaschen bis zur Wohnungstür zu tragen.

Das Paar ging danach im Treppenhaus weiter nach oben. Kurz darauf erschienen sie erneut an der Wohnungstür der Seniorin und baten um Stift und Zettel, um eine Nachricht für eine Nachbarin zu hinterlassen. Nachdem die 86-Jährige dem Wunsch nicht nachkam, warf die unbekannte Frau zwei verpackte Putzlappen in die Wohnung, welche die Seniorin mit ihrer Gehhilfe wieder hinausschob. Sie forderte das Paar lautstark zum Gehen auf und schloss ihre Wohnungstür. Das mutmaßliche Betrüger-Pärchen konnte unerkannt entkommen.