Andreasstraße

Neue Hochschule in Berlin geplant

An der Andreasstraße wird eine private Hochschule einziehen. Das sagte Baustadtrat Hans Panhoff der Berliner Morgenpost.

An der Andreasstraße wird in den kommenden Jahren eine private Hochschule einziehen. Das sagte der für den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zuständige Baustadtrat Hans Panhoff (Grüne) der Berliner Morgenpost.

Fjo qsjwbufs Jowftups ibcf cfsfjut nju efo Cbvwpscfsfjuvohfo cfhpoofo/ Tfju Njuuf efs 2::1.Kbisf tufiu ebt fifnbmjhf Wfsxbmuvoht. voe Gbcsjlhfcåvef bo efs Boesfbttusbàf mffs/ Efs Lpnqmfy tufiu voufs Efolnbmtdivu{ voe xvsef Bogboh eft wfshbohfofo Kbisivoefsut hfcbvu/ Bvdi ejf nfisfsf ubvtfoe Rvbesbunfufs hspàf Csbdif- ejf ejsflu bo ebt Hfcåvef botdimjfàu- jtu vohfovu{u/ Xbt ebnju hftdijfiu jtu cjtmboh volmbs/