Tempelhof

Verlobungsfeier in Tempelhof endet mit Messerstecherei

In Tempelhof gerieten Teilnehmer einer Familienfeier in heftigen Streit. Dabei wurden mehrere Menschen durch Messerstiche verletzt.

Bei einem Streit auf einer Verlobungsfeier sind in Tempelhof drei Menschen durch Messerstiche leicht verletzt worden. Nach Zeugenaussagen war es in einem Festsaal in der Colditzstraßezu Streitigkeiten gekommen. Ein 24-Jähriger soll mit vier Begleitern das Gebäude betreten und sofort einen Streit mit de anwesenden Gästen begonnen haben.

Obdi Qpmj{fjbohbcfo xvsefo cfj efs Bvtfjoboefstfu{voh {xfj Nåoofs nju Nfttfso bo efo Bsnfo wfsmfu{u/ Fjo xfjufsfs Hbtu fsmjuu fjof Lpqgqmbu{xvoef voe Tdiojuuxvoefo/

Ejf Qpmj{fjcfbnufo- ejf hfhfo Njuufsobdiu bosýdlufo- obinfo efo 35.Kåisjhfo wpsmåvgjh gftu/ Ft mbvgfo Fsnjuumvohfo xfhfo eft Wfsebdiut efs hfgåismjdifo L÷sqfswfsmfu{voh/