Großbordell

Schließung des Artemis nach Besitzerwechsel fraglich

Das "Artemis" in Halensee hat einen neuen Besitzer. Durch den Besitzerwechsel kann es zu Verzögerungen im Schließungsprozess kommen.

Das "Artemis"-Bordell hat einen neuen Besitzer

Das "Artemis"-Bordell hat einen neuen Besitzer

Foto: picture-alliance/ dpa / dpa

Das Großbordell Artemis in Halensee hat einen neuen Besitzer. Nach Angaben des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf sei im Handelsregister ein neuer Geschäftsführer eingetragen.

„Die Anstrengungen des Bezirks, das Unternehmen zu schließen, dürften sich zumindest verzögern“, sagte Stadtrat Marc Schulte (SPD) der Berliner Morgenpost. Nach einer Razzia im April sind die bisherigen Betreiber in Untersuchungshaft.

Den Brüdern S. wird Steuerhinterziehung in Höhe von 23 Millionen Euro sowie Menschenhandel und das Vorenthalten von Sozialabgaben vorgeworfen.