Berlin

Sperrmüll in Brand gesetzt

An einer Baustelle in Mitte setzten Unbekannte eine Baustelle in Brand. Auch ein parkendes Auto wurde beschädigt.

Unbekannte Täter setzten in der Köpenickerstrasse Sperrmüll und Baumaterialen an einer Baustelle in Brand

Unbekannte Täter setzten in der Köpenickerstrasse Sperrmüll und Baumaterialen an einer Baustelle in Brand

Foto: schroeder

Zwei noch unbekannte Täter setzten in der Köpenicker Straße Sperrmüll und Baumaterialen an einer Baustelle in Brand. Das Feuer erfasste auch einen direkt daneben geparkten PKW.

Die eintreffende Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen, sodass nicht noch größerer Schaden entstand. Nach den beiden Tätern wurde gefahndet. Bis jetzt aber leider erfolglos.

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.