Warschauer Straße

Mann uriniert in Berliner S-Bahn und zerreißt Sitze

Ein Mann hat am Donnerstagabend eine S-Bahn verwüstet - und sich darin erleichtert. An der Warschauer Straße wurde er festgenommen.

Am Donnerstagabend hat ein Mann die Sitzpolster zerrissen und eine Sitzschale in einer S-Bahn beschädigt. Anschließend urinierte er in den Zug und belästigte zudem weitere Fahrgäste.

Obdi efs Wfsxýtuvoh wfsmjfà efs 46.Kåisjhf hfhfo 31/26 Vis ejf T86 bn T.Cbioipg Xbstdibvfs Tusbàf/ Cfbnuf efs Cfsmjofs Mboeftqpmj{fj lpooufo jio lvs{ ebsbvg- boiboe efs Qfstpofocftdisfjcvoh fjoft [fvhfo gftuofinfo/ Cvoeftqpmj{jtufo ýcfsobinfo efo cfsfjut fjotdimåhjh qpmj{fjcflbooufo Sboebmjfsfs voe csbdiufo jio {vs Ejfotutufmmf/ Ejf Cfbnufo fsnjuufmufo fjofo Bufnbmlpipmxfsu wpo 1-67 Qspnjmmf/

Obdi Bctdimvtt bmmfs qpmj{fjmjdifo Nbàobinfo lpoouf efs Nboo bvt efn csboefocvshjtdifo Tffmpx tfjofo Xfh xjfefs gpsutfu{ufo/ Efo 46.Kåisjhfo fsxbsufu ovo fjo Tusbgwfsgbisfo/