Trauerfeier in Zehlendorf

Familie und Freunde nehmen Abschied von Hendrikje Fitz

Mit nur 54 Jahren ist die Schauspielerin Hendrikje Fitz Anfang April gestorben. In Zehlendorf fand nun die Trauerfeier statt.

Der Sarg und Porträts der Anfang April verstorbenen Schauspielerin Hendrikje Fitz in der Trauerhalle in Berlin

Der Sarg und Porträts der Anfang April verstorbenen Schauspielerin Hendrikje Fitz in der Trauerhalle in Berlin

Foto: Jens Kalaene / dpa

Familie, Freunde und Kollegen haben bei einer Trauerfeier in Berlin Abschied von der Schauspielerin Hendrikje Fitz („In aller Freundschaft“) genommen.

Als Kollegin sei Fitz ein „Geschenk“ gewesen, sagte die Schauspielerin Alexa Maria Surholt bei der Zeremonie am Freitag auf dem Waldfriedhof Zehlendorf. „Für alle von uns war und bleibt sie eine Freundin.“ Fitz' Serienpartner Thomas Rühmann spielte ihr ein Lied auf der Gitarre.

Die Schauspielerin war am 7. April mit 54 Jahren an Krebs gestorben. Sie hatte seit 1998 die Physiotherapeutin Pia Heilmann in der beliebten ARD-Serie „In aller Freundschaft“ gespielt. Am Dienstag sahen sechs Millionen Zuschauer die letzte Folge mit der Schauspielerin.